Das Schloss Arendsee

Im herrlichen nördlichen Brandenburg gelegen unterhält Hans Kleissl aus Polling in Oberbayern ein einmaliges Anwesen mit eigenem See in Naturlage. Schloss Arendsee wurde im Jahr 1843 fertiggestellt als Herrenhaus des Gutes der Grafen von Schlippenbach. Es handelt sich um eine der wenigen Profanbauten von Stüler, dem damaligen preußischen Hofarchitekten. In DDR-Zeiten war das Gebäude als Schule genutzt und entsprechend verunstaltet, seit 2008 wird es einer umfangreichen Restaurierung unterzogen mit dem Ziel, es wieder in den Stil der damaligen Zeit zu versetzen.